Weiter zum Inhalt
Legeskibet

Das Spielschiff besucht Bogense 18.-20. Juli!

Foto: Legeskibet

Spielen, Klettern, Tanzen, Parkour und jede Menge Spaß stehen auf dem Programm, wenn das Spielschiff Bogense vom 18.-20. Juli besucht. Es ist das diesjährige Spielfest, und es ist völlig kostenlos - kommen Sie und machen Sie mit!

“Wir hören nicht auf zu spielen, weil wir alt werden. Wir werden alt, weil wir aufhören zu spielen“

Das Spielzeugschiff und die fröhlichen Matrosen kommen vorbei!

George Shaws bekanntes Zitat kommt zur Geltung, wenn vom 18. bis 20. Juli das Spielschiff, der Schoner des Nationalmuseums, Bonavista, im schönen Hafen von Bogense anlegt. Das Schiff ist beladen mit fröhlichen Matrosen, die ein Volksfest mit Fokus auf Gemeinschaft, Spiel und Bewegung für alle ins Leben rufen.

Das diesjährige Thema ist: „Gemeinsam in Bewegung“. Das Spielschiff verfügt über zwei große Bewegungsanlagen in Form von zwei roten Containern. Der eine ist als Klettercontainer konzipiert, der andere ist randvoll mit Spielgeräten, Parkour-Ständern, Spielen und Bewegungsfreude. Die fröhlichen Matrosen, die die Gerlev Sportakademie absolviert haben, werden auch gemeinsame Spiele und natürlich echten Matrosentanz unterrichten.

Neben all den lustigen Spielen gibt es auch die Möglichkeit, den echten Schoner zu besuchen und sich von den Geheimnissen und Abenteuern der großen Schiffe anziehen zu lassen. Tagsüber gibt es Führungen und gute Geschichten rund um das Schiff von den fröhlichen Matrosen und den “echten Matrosen”.

HINWEIS

Es ist alles völlig kostenlos!

Das Spielschiff liegt am Kai im alten Hafen und die Aktivitäten finden auf Vestre Havnevej statt.

Die Veranstaltung folgt den aktuellen Covid-19-Richtlinien in Bezug auf Gästezahl, Abstand und Händehygiene.

Adresse

Adresse: Vestre Havnevej 29, 5400 Bogense

Wann 18.-20. Juli 10-17 Uhr jeden Tag

Kontakt:

info@visitnordfyn.dk

+45 6481 2044

Karte

Group
Group
In Google maps öffnen
Addresse

Vestre Havnevej

5400

Koordinaten

Länge: 10.0764881

Breite: 55.5682753

Wir sehen uns hier:

VisitNordfyn © 2022
Deutsch