bogense hygge by gamle huse

Bogense - Nordfünen

Foto: Jens Wognsen
Attraktionen
Bauwerke und Städtische Umwelt
Addresse

Adelgade

5400 Bogense

Kontakt

E-Mail:info@visitnordfyn.dk

Telefon:64812044

Besuchen Sie Dänemarks gemütlichste Handelsstadt mit nur 3.700 Einwohnern. Ein schöner Ort für Spaziergänge entlang alter, idyllischer Häuser und des Flüsschens, das sich durch die Stadt schlängelt.

Bogenses Geschichte lässt sich viele Jahre zurückverfolgen und bereits 1288 bekam Bogense Handelsstadtrechte erteilt. Das älteste Haus wurde 1543 erbaut. Die Kirche stammt aus dem Mittelalter und ist dem Schutzheiligen der Seefahrer geweiht. Sie liegt passenderweise auf einem Steilhang an der Küste und der Turm diente als Seemarke. Neben der Kirche liegt ein gemütlicher, alter Marktplatz, auf dem Sie Dänemarks kleinstes Haus sehen können.

Bogense ist heute eine sehr touristenfreundliche Stadt mit modernen Anlagen und einem großen Ferienhausgebiet. Es gibt viele Geschäfte und 3 Supermärkte in der Stadt. Es gibt natürlich auch viele gemütliche Cafés und Restaurants.

Im alten Hafen pulsiert das Leben und er wirkt mit seinen Restaurants und Geschäften sehr einladend, und Sie müssen natürlich auch Bogense Marina mit 700 Liegeplätzen sehen.

Addresse

Adelgade

5400 Bogense

Verwandte Themen

Aktualisiert von:
Nordfyns Turistbureau