VisitNordfyn

Das alte Kaufhaus auf Østergade

Das alte Kaufmannshaus an Østergade in Bogense wird seit dem 18. Jahrhundert als Geschäft genutzt - zu dieser Zeit befanden sich drei Kaufleute im Gebäude!

Das alte Kaufmannshaus in Østergade, das zu Beginn des 18. Jahrhunderts erbaut wurde, wurde von der dänischen Kulturbehörde aufgeführt.

Das Tor und die Holzarbeiten oberhalb des Erkerfensters stammen aus dem 18. Jahrhundert. Die gleiche Art von Holzarbeiten kann man auch an einer Haustür in Sct. Annagade sehen.

Das Haus des Kaufmanns hatte sein eigenes Geschäft, in dem den Kunden aus dem ländlichen Raum Alkohol serviert wurde.

Sie verkauften alles von Kaffee, Gewürzen, Mehl, Getreide, Rindergurten und Holz. Viele der Kaufleute hatten ihre eigenen Schiffe.

Ursprünglich gab es 2-3 kleine Läden hier, aber sie wurden Ende des 18.  Jahrhundert zusammengelegt.

Das Gebäude wurde 2007 durch ein Feuer sehr stark beschädigt, wurde aber wieder aufgebaut
mit wenigen Änderungen.

Heute beherbergt das Gebäude ein großes Möbelgeschäft.