Nørre Højrup Kirche

Im kleinen Dorf Nørre Højrup mitten in Nord-Fünen zwischen Bogense und Otterup befindet sich eine der kleinsten Kirchen Fünens, nämlich die schöne mittelalterliche Kirche Nørre Højrup.

Nørre Højrup Kirche ist eine der kleinsten Kirchen Fünens, die im 12. Jahrhundert aus Mönchssteinen erbaut wurde. Der Turm und das Waffenhus sind spätere Erweiterungen.

Die Kirche hatte verschiedene Adlige als Wohltäter, darunter Mourits Podebusk, der im 16. Jahrhundert Herr auf der Burg Kørup war.

Die Kirche wurde 1955 restauriert, als das Waffenhaus zu einer Kapelle umgebaut wurde und der heutige Eingang durch den Turm gemacht wurde.
Gleichzeitig wurde am Altar ein großes spätmittelalterliches Kruzifix errichtet.