VisitNordfyn

Radtour: Die Langesø Route

Probieren Sie ein hügeliges Gelände und machen Sie eine Radtour auf der 22 km langen Langesø-Route, auf der Sie die Wälder, Hügel und Täler erkunden und die schönsten Aussichten genießen können!

Die Langesø Route ist eine Radroute durch eine außergewöhnlich schöne Landschaft.

Der Langesø-Radweg ist 22 km lang durch eine sehr hügelige und daher ziemlich herausfordernde Gegend.

Sie radeln auf Wegen und kleinen Straßen mit sehr wenig Verkehr.

Der Weg führt vorbei am alten schönen Gut Margård, dem idyllischen Dorf Tværskov und der alten, gut erhaltenen Wassermühle Tværskov Mølle.

Sie fahren auch durch die Wälder von Langesø, wo Sie die Aussicht auf die großen, schönen Bäume genießen können. Wenn Sie sehr ruhig sind, können Sie Glück haben, Hirsche und andere Tiere des Waldes zu sehen.

Auf dem Weg vorbei am schönen Langesø See sehen Sie auch die Langesø Burg, bevor Sie zu den großen Tieren an der größten Bison Farm Nordeuropas, Ditlevsdal Bison Farm, kommen, wo es mehr als 400 Bisons gibt.

Auf dem Weg hinter dem Dorf Farstrup passieren Sie die Straße Banevej, wo die Eisenbahn auf Nord- und Westfünen, Nordvestfynske Jernbane, von 1911-1966 ging. Es gab eine Station in Veflinge, wo der Zug mit den vielen Zuckerrüben der Gegend beladen war. Heute können Sie den Blick auf die schönen Felder und den Bach Margårds Mølleå genießen, der sich durch das Gebiet schlängelt.

Link zur Karte der Route!

Es ist möglich, sowohl hineinzuzoomen als auch die Route im Vollbildmodus zu sehen.