Dallund Schloss bei Søndersø

Sehen Sie das beeindruckende weiße Schlossgebäude in Dallund aus dem 16. Jahrhundert - und spazieren Sie um den schönen See vor dem Schloss!

Schloss Dallund liegt direkt am Dallund See.

Dallund ist als Herrenhaus aus dem 14. Jahrhundert bekannt, aber der älteste Teil des heutigen Gebäudes wurde in ca. 1520 vom Gutsbesitzer Eiler Bryske gebaut. Seit dieser Zeit wurde das Gebäude erweitert und umgebaut, bis es 1849 umfassend restauriert wurde.

Das Schloss war früher im Besitz der Familie Blixen-Finecke und wurde 1926 nach dem Tod der letzten Baronin Blixen-Finecke auf einer öffentlichen Auktion an den Apotheker P. Helweg Mikkelsen verkauft. Das Schloss wurde später an der öffentliche Krankenversicherung übertragen. Das Schloss ist jetzt im Besitz der Geschwister Meike und Bjørn Bahnsen.

Dallund Slot wird für Konferenzen genutzt.

Dallund See

Dallund Schloss und park ist nicht für die Öffentlichkeit offen.
Um den See kann man aber auf markierten Pfaden wandern und vom Vogelturm am Seeufer der Vogelwelt beobachten. Das Gebiet bietet für die Kinder auch eine Naturspielplatz. 

Angeln im See ist ohne vorherige Absprache nicht gestattet.

Das Schloss hat eine eigene Zucht von biodynamischem Gemüse, Freilandhühnern und eigenem Honig.